jobs920.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wer spielt Taylor in verschlagenen Dienstmädchen

Wer spielt Taylor in verschlagenen Dienstmädchen

Taylor Stappord ist eine der Hauptfiguren bei Devious Maids. Sie ist die junge und wunderschöne Trophäenfrau von Michael Stappord, aber Taylors Leben voller Glanz und Glamour ist nicht alles, worauf es ankommt.

Taylor muss immer mit der Ex-Frau ihres Mannes um Aufmerksamkeit kämpfen, freundet sich schließlich mit ihrer neuen Magd an und versucht, ein Kind zu zeugen. Letztendlich verliert sie das Kind aufgrund eines Schusses in den Bauch, verlässt Beverly Hills und plant, sich mit ihrem Ehemann zu adoptieren. Sie landen bei Katy, einem jungen Mädchen mit "emotionalen Problemen", und kehren mit einem neuen Rätsel im Schlepptau in ihre alte Heimat zurück.

Olivia nutzt die neue Spannung in der Ehe der Stappords und macht Taylor untreu, was schließlich versehentlich zu Michaels Tod führt. Taylor rennt schließlich mit ihrer Tochter weg und nimmt den Pseudonym Abby Parker an. Taylor wurde 1982 in Iowa geboren und beschloss zwanzig Jahre später, nach Los Angeles zu ziehen, um sich ihren Traum, Schauspielerin zu werden, zu erfüllen. Der einzige Job, den sie bekommen kann, ist der einer Kellnerin, die sechs Jahre in einem Diner gegenüber von Paramount arbeitet und kaum in der Lage ist, mit einem solchen Gehalt über die Runden zu kommen.

Aber eines Tages wird sie von Adrian Powell angesprochen und er sagt ihr, dass er viele einsame, reiche Freunde hat, die ... Unbeabsichtigt verlieben sich Michael und Taylor ineinander und ihre Affäre wird langfristig; Am Ende verlässt er seine Frau, die berühmte Dekorateurin Olivia Rice, und heiratet seine Geliebte, aber er lässt sich unterwürfig scheiden und seine neue Braut ist gezwungen, Olivia die geliebte Magd Lupe zu opfern.

Taylor und Michael interviewen eine neue Magd, Marisol Duarte, nach dem widerstrebenden Abgang von Lupe. Die schöne Blondine zögert zunächst, eine so gut gesprochene Neuankömmling einzustellen, die ihre alte Magd zurück haben will, aber Marisol willigt ein, probeweise zu arbeiten. Wenn die Stappords nach einer Woche mit ihren Diensten unzufrieden sind, wird sie gehen.

Marisol passiert später einem weinenden Taylor und fragt sich, was los ist. Taylor glaubt nicht, dass Marisol in der Lage sein würde, die Art von Problem zu verstehen, die sie hat, aber das Dienstmädchen ist anderer Meinung und versichert ihrem neuen Arbeitgeber, dass sie ausgezeichnete Ratschläge gibt. Taylor gibt zu, dass ihr Problem von der ersten Frau Stappord, Olivia Rice, herrührt. Marisol erkennt ihren Namen und weiß, dass sie eine berühmte Innenarchitektin ist. Sie hört, dass alles im Haushalt vor der Scheidung von ihr persönlich ausgewählt wurde.

Taylor möchte die Dinge ändern und ihr Zuhause mehr nach ihrem Geschmack gestalten, aber Michael ist besorgt, dass dies Olivia beleidigen könnte, daher ihre Tränen. Marisol versichert ihr, dass sie nach dem großen Schema der Dinge immer noch die Gewinnerin ist und die Kissen einer Ex-Frau kaum mit denen von guter Gesundheit und einem verehrten Ehemann zu vergleichen sind ...

Bei Michaels Geburtstagsessen kommt Olivia vorbei und macht eine Szene. Sie wirft ein Kristallherz gegen die Wand als visuelle Metapher dafür, wie ihr Herz gebrochen wurde, als Michael sie für ein jüngeres Model verließ. Taylor bittet ihren Mann, etwas zu tun, aber es ist Marisol, die eintritt. Sie führt Olivia unter dem Beifall der Partygäste aus der Tür, und dies überzeugt Taylor, dass ihre neue Magd eine Vollzeitstelle verdient. Unbekannt ist Marisol jedoch verdeckt und versucht, ihren Sohn von Flora Hernandez 'jüngstem Mord zu entlasten.

Marisol geht auf Evelyn Powell zu und bietet an, an ihren freien Tagen für sie zu arbeiten, nachdem sie bereits den Raum gereinigt hat, in dem Flora erstochen wurde, und Evelyn würde sich freuen, endlich ein neues Dienstmädchen zu landen ... Als Marisol fragt, bestreitet Taylor von ganzem Herzen ihre Zustimmung. Sie versicherte ihrer neuen Mitarbeiterin, dass die Powells in keiner Weise ihre wahren Freunde sind. Als Adrian jedoch hört, dass er die Chance verloren hat, die mysteriöse und schöne Marisol in seinem Haus arbeiten zu lassen, geht er auf Taylor zu und droht, ihre Vergangenheit als eine seiner Prostituierten zu entlarven, sollte sie ihm weiterhin den Zugang zu ihrer Magd verweigern.

Als Marisol in die Stappord-Villa zurückkehrt, weint Taylor aufgrund dieses Gesprächs, bevor sie sagt, dass sie für die Powells arbeiten kann, wann immer sie dies wünscht. Marisol möchte wissen, was Adrian zu Taylor gesagt hat, um ihre Meinung zu ändern, aber Taylor antwortet, dass Marisol nur wissen muss, dass Adrian sehr überzeugend sein kann, wenn er ...

Taylor geht mit Marisol einkaufen, um sich auf eine Dinnerparty vorzubereiten, und im Supermarkt treffen sie Olivia. Letztere entschuldigt sich bei Marisol für ihr Verhalten auf Michaels Geburtstagsfeier, und Marisol akzeptiert die Entschuldigung, fordert sie jedoch auf, sich auch bei Taylor zu entschuldigen.

Olivia weigert sich jedoch und enthüllt, dass Taylor früher eine Prostituierte war. Später, bei einem Drink, erklärt Taylor Marisol, wie sie in das Sexhandelsgeschäft gekommen ist, und Marisol empfiehlt, Michael von Olivias Wissen zu erzählen, bevor dieses es verbreitet.

Taylor bittet Marisol, an ihrer Seite zu sein, als sie es ihm sagt. Als sie Michael endlich die Nachricht überbringen, beschließt er, dass sie alle nach New York gehen sollten, eine Idee, die den Frauen nicht gefällt. Marisol erzählt Michael später, dass sie sich aus persönlichen Gründen nicht bewegen kann und schlägt vor, dass sie mit Olivia spricht und herausfindet, wie sie die Wahrheit entdeckt hat und was ihre Absichten sind.

Später kommt Marisol unter dem Vorwand, ihr Post zu bringen, zu Olivia und beschwert sich über Taylor, in der Hoffnung, sich bei Michaels Ex-Frau einzuschmeicheln. Olivia bittet sie um Tee und Marisol sagt Olivia, dass Taylor Angst hat, dass sie den Leuten die Wahrheit sagen könnte und dass die Stappords nach New York ziehen wollen. Sie lügt dann und sagt der alten Frau, dass Michael immer noch in sie verliebt ist und sie wahrscheinlich zurück haben will, also ist es für Olivia am besten, wenn sie sich nicht bewegen.

Olivia beschließt, Taylor einen Brief zu schreiben, um sie wissen zu lassen, dass sie es niemandem erzählen wird. Sie fragt dann, wie Olivia von Taylors Vergangenheit erfahren hat, und Olivia verrät, dass sie von Evelyn Powell erzählt wurde. Marisol erzählt Taylor, die begeistert ist, und sie bittet ihren Chef, ihr zu erklären, was mit Adrian und seinen Prostituierten los ist. Taylor erklärt, dass er Frauen anstellt, um seine betrunkenen Freunde während intimer Zusammenkünfte zu verführen, während die Freunde keine Ahnung haben, was los ist, und dass er dann einfach verschwindet, wenn die Zeit zum Liebesspiel kommt.

Marisol ist verwirrt und fragt sich, was Adrian daraus machen könnte ... Als Marisol im Powell-Haus herumschnüffelt, stößt sie auf eine von Adrians vielen DVDs, auf denen Michael und Taylor Sex haben, als dieser eine Prostituierte war. Sie ist aufgrund des plötzlichen Auftretens von Evelyn gezwungen, das Fernsehen abzubrechen, und als sie zurückkehrt, um weiterhin Beweise zu sammeln, wurde die DVD verschoben.

Deshalb beschließt sie, in eine andere Richtung zu gehen: Marisol bietet an, sie zu stehlen, aber sie müsste wissen, wo er sie aufbewahrt. Michael trinkt weiter und Taylor fragt sie, ob er etwas wüsste, aber er antwortet nicht und stürmt heraus. Die Frauen folgen ihm besorgt zum Powell-Haus, um zu sehen, wie Michael Adrian verprügelt und verlangt, zu wissen, wo die DVDs sind.

Evelyn taucht jedoch mit einem Baseballschläger auf und schüchtert Michael ein, anzuhalten. Dann bringt sie Marisol in einen Raum, der am Ende eines Flurs versteckt ist. Dort sieht sie eine Kamera, die auf ein Einwegglas zeigt. Auf der anderen Seite befindet sich das Schlafzimmer, in dem die Prostitutionssitzungen stattfanden. An den Wänden hängen mehrere Regale mit einer umfangreichen Sammlung von DVDs.

Evelyn holt die Taylor-Sammlung ab, auf dem Weg sagt Evelyn Marisol, dass sie gefeuert wird. Marisol merkt auf dem Weg zum Laden, dass sie ihre Brieftasche vergessen hat, aber als sie in die Stappord-Villa zurückkehrt, um sie wiederzubekommen, ist sie schockiert, als sie Taylor und Michael entdeckt, die sich auf der Küchentheke lieben.

Sie fallen in Ungnade und versuchen sich zu entschuldigen, indem sie sich in die Augen ihrer Magd einschmeicheln, indem sie offenbaren, dass sie versuchen, schwanger zu werden.

Aus diesem Grund bietet Marisol an, ihren Chef in eine ihr vertraute Fruchtbarkeitsklinik zu bringen, und Taylor ist dankbar für diese Gelegenheit, da er befürchtet hat, dass Michael sie verlassen könnte, wenn sie so unfruchtbar ist, wie er Olivia seine kinderlose Ehe überlassen hat.

Marisol versichert ihr dagegen, weil sie weiß, dass Michael sie liebt, und Taylor fragt ihre Freundin in der Klinik, woher sie von einem solchen Ort wisse. Marisol enthüllt, dass sie selbst herausgefunden hat, dass sie dort unfruchtbar ist, aber es war okay, weil sie und ihr Mann einfach adoptiert haben.

Dies ist ein Schock für Taylor, weil sie dachte, Marisol hätte keine Familie, und so fabriziert die falsche Magd schnell, dass sie das Kind zurückgeben musste, nachdem sie sich von ihrem Ex scheiden ließ. Ein entschuldigender Taylor trifft dann auf Joan Fisher, eine alte Freundin von Olivia, die keine Bedenken hat, der ersten Frau davon zu erzählen.

Stappord, dass Michael versucht, seine neue Frau zu imprägnieren. Olivia ist verstört und erscheint in der Küche der Stappords, nur um erneut von Marisol abgewehrt zu werden, die gezwungen ist, der alten Frau erneut das Herz zu brechen, indem sie enthüllt, dass sie gelogen hat, dass Michael immer noch Gefühle für sie hat.

Taylor ist schwanger und kann es kaum erwarten, die Neuigkeiten mit absolut jedem zu teilen, den sie kennt, aber Michael ist besorgt darüber, dass die Nachricht herauskommt, weil Olivia möglicherweise reagiert. Um zu vermeiden, dass sie es auf die harte Tour herausfinden muss, besucht Michael seine Ex-Frau und bringt zu ihrer Bestürzung freundschaftlich die Nachricht, dass er erfolgreich eine Familie mit Taylor gründet. Währenddessen überredet Marisol ihren schönen blonden Arbeitgeber, eine Dinnerparty zu veranstalten, um die Schwangerschaft offiziell anzukündigen. Dabei geht es darum, mit dem alten Catering-Kollegen ihres Sohnes über etwas zu sprechen, das mit Floras Mord zu tun hat.

Taylor zögert zunächst mit der Anzahl der Gäste, die am Ende ankommen, aber alles wird gut und die Stappords können allen ihren Freunden freudig die guten Nachrichten verkünden. Die Feierlichkeiten werden jedoch abgebrochen, als Marisol draußen etwas Schreckliches entdeckt ... Olivia Rice hängt am Hals eines Baumes und versucht wegen Taylors Schwangerschaft Selbstmord zu begehen. Alle sind geschockt und Michael arbeitet schnell daran, dass sie abgeschnitten wird, und weint über die Möglichkeit des Todes seines ehemaligen Ehepartners.

Taylor ist zutiefst traurig zu sehen, wie sehr er sich offensichtlich noch um sie kümmert. Michael verpasst Taylors ersten Scan, bei dem sie den Herzschlag des Babys hörte, weil er Olivia im Krankenhaus besuchte.

Taylor ist sehr unglücklich darüber, wie oft er das getan hat und sie streiten sich darum, was die schöne Blondine dazu bringt, Marisol für einige ihrer legendären guten Ratschläge aufzusuchen. Die Magd ist jedoch nicht im Haus, weil sie sich heimlich mit jemandem trifft. Am nächsten Tag schlägt das Undercover-Dienstmädchen vor, dass Taylor mit ihrem Ehemann zu diesen Besuchen geht, um ihre Unterstützung zu beweisen und ihn an ihre Anwesenheit in der Ehe zu erinnern.

Taylor lobt Marisol dafür, dass sie so schlau ist und fragt sich, wo sie letzte Nacht war. Sie weist darauf hin, dass sie ihr alles über ihr Leben erzählt, während sie nichts über Marisols weiß. Marisol versichert ihrem Arbeitgeber, dass ihr Leben einfach nicht so interessant ist; In der Zwischenzeit hat sie ein "Überraschungstreffen" zwischen Michael, Remi Delatour und ihrer Anwältin Ida Hayes organisiert, um ihren Sohn von Flora Hernandez 'Mord zu entlasten.

Das Treffen läuft nicht gut und macht Michael Marisol gegenüber nur misstrauisch, denn sie hat sich nicht gerade bemüht, Ida davon abzuhalten, sein Haus zu betreten. Taylor entdeckt später, dass Marisol vor dem Büro ihres Mannes lauscht, was sie seltsam findet. Sie beschließt, dem Rat ihrer Magd zu folgen und zu seiner Freude mit Michael ins Krankenhaus zu gehen. Während sie dort ist, erzählt sie ihm, was Marisol getan hat, und will sich nichts dabei denken, weil Marisol seitdem eine gute Freundin für sie ist sie wurde eingestellt.

Er sagt ihr, sie solle ein Auge auf ihre Magd haben ... Marisol ist neugierig auf Philippe Delatour und seine Beteiligung an Floras Tod und stellt Taylor ein paar Fragen. Er weiß, dass Philippe einer von Michaels treuesten Kunden ist. Taylor weiß eigentlich nichts, nur dass Philippe Michael eine große Menge Geld zahlt und misstrauisch wird, wenn ihre Magd die Angelegenheit weiter vorantreibt.

Aus diesem Grund beschließt Taylor, ihren Ehemann anzurufen und ihm zu sagen, was Marisol gefragt hat, was wiederum dazu führt, dass Michael Philippe davon erzählt.

Mit den privaten Ermittlern des letzteren kann Michael herausfinden, dass Marisols richtiger Nachname Suarez ist: Auch dies wird Philippe erzählt, der seinem Anwalt versichert, dass er sich bereits um die Angelegenheit "gekümmert" hat. Michael weiß jetzt, dass Marisol in Gefahr ist und konfrontiert sie mit der Wahrheit. Er rät ihr, so schnell wie möglich zu gehen, bevor Philippes Schütze sie aufspüren kann. Taylor, die aus dem Nickerchen erwacht, das sie wegen des Reifens der Schwangerschaft gemacht hat, wird auch misstrauisch gegenüber der Wahrheit über ihre Magd und kümmert sich nicht darum, solange Marisol nie gelogen hat, ihre Freundin zu sein, was sie nicht tat.

Sie besteht darauf, dass sie bleibt, damit sie sie selbst beschützen können, aber als sie nach draußen geht, um Marisols Taschen zu holen, verwechselt Philippes Schütze sie mit seinem Ziel und Taylor wird in den Oberkörper geschossen. Sie fällt zu Boden, Blut fließt aus ihrer Wunde und Michael ist am Boden zerstört, sie in einem solchen Zustand zu finden. Da sich das Leben ihres Arbeitgebers in einem kritischen Zustand befindet, eilt Marisol weg, um einen Krankenwagen anzurufen. Mit einer Kugel im Bauch wird Taylor mit Marisol und Michael schnell hinter sich ins Krankenhaus gebracht.

Letzterer warnt die Ärzte, dass seine Frau schwanger ist und sie versprechen, alles zu tun, um das Baby zu erhalten ... Taylor hat eine Fehlgeburt und Michael ist von den Nachrichten völlig niedergeschlagen.

Nachdem Marisol selbst davon gehört hat, betritt sie das Krankenzimmer ihres Arbeitgebers und bittet Michael, ihr von Philippe zu erzählen, der ihren Sohn entlasten muss. Michael weigert sich und weist darauf hin, dass er Philippes Anwalt ist und nichts, was er dem Undercover-Dienstmädchen sagt, vor einem Gericht standhalten wird. Alles, was passieren würde, wäre, dass er seine legale Lizenz wegwerfen würde und Marisol Philippe immer noch nicht berühren könnte.

Ein zuvor bewusstloser Taylor spricht jedoch den Namen ihres Mannes aus und befiehlt ihm, Marisol zu sagen, was sie wissen muss. Michael warnt sie davor, aber sie weist darauf hin, dass Philippe ihr Baby getötet hat, und deshalb verdient er, was zu ihm kommt.

Michael hält an diesem Standpunkt fest und fragt Marisol, wo er anfangen soll. Deshalb bittet sie ihn, ihr von der Nacht zu erzählen, in der Flora Hernandez ermordet wurde. Nach dem Tod von Philippe und der anschließenden Entlastung ihres Sohnes kündigt Marisol ihren Job als Dienstmädchen der Stappords und kehrt zu ihrer Arbeit als Englischprofessorin an einer Universität in Kalifornien zurück.

Während ihre Reinigungskarriere möglicherweise hinter ihr liegt, bleibt Marisol eng mit ihren früheren Arbeitgebern verbunden.

(с) 2019 jobs920.com