jobs920.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Woher Arabica-Kaffee kommt

Woher Arabica-Kaffee kommt

Sie sind die gleichen, wenn sie geerntet, geröstet und schließlich gebraut werden, um das magische Ding zu werden, das wir Kaffee nennen. Robusta und Arabica unterscheiden sich in Geschmack, Anbau und Qualität: Im ungerösteten Zustand wird der Geruch von Robusta-Bohnen als rohe Erdnuss beschrieben.

Araber hingegen haben je nach Sorte ein sehr breites Geschmacksspektrum. Das Sortiment unterscheidet sich von süß-weich bis scharf-würzig. Ungeröstet riechen Arabica-Bohnen nach Blaubeeren. Ihr gerösteter Geruch wird als Parfüm mit Noten von Früchten und Zuckertönen beschrieben.

Robusta-Kaffeebohnen stammen aus einer widerstandsfähigen Pflanze, die in geringen Höhen von 200 bis 800 Metern angebaut werden kann. Darüber hinaus produzieren sie mehr Fertigprodukte pro Morgen und erfordern relativ niedrige Produktionskosten. Im Gegensatz dazu sind Arabica-Kaffeebohnen zerbrechlich und müssen in kühlen, subtropischen Klimazonen wachsen. Arabica-Bohnen brauchen auch viel Feuchtigkeit, reichhaltigen Boden, Schatten und Sonne. Aufgrund ihrer Zerbrechlichkeit sind Arabica-Bohnen anfällig für Angriffe durch verschiedene Schädlinge und können durch kalte Temperaturen oder schlechte Handhabung beschädigt werden.

Diese Bohnensorte muss auch in einer höheren Höhe von 600 bis 2000 Metern angebaut werden. Kein Wettbewerb! Robusta-Pfleger verwenden Monokulturen, bei denen jedes Jahr dieselbe Pflanze an einem Ort angebaut wird. Es bietet mehr Platz, da der Wald für die Ernte abgeholzt werden muss. Da Robusta eine widerstandsfähigere Pflanze ist als die empfindliche Arabica, kann sie an mehreren Stellen angebaut werden.

Große Kaffeefirmen kaufen riesige Mengen Regenwald, roden das Land ab und pflanzen Robusta-Bohnen. Ganz zu schweigen davon, dass Monokulturen, wenn sie übermäßig durchgeführt werden, auch den Boden erodieren und Nährstoffe zerstören, wodurch der Boden nahezu unbrauchbar wird.

Da wir einige der besten Kaffees anbieten, verwenden wir natürlich Arabica-Bohnen in all unseren luftgerösteten Kaffees! Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wechseln Sie zu mobil. Mein Warenkorb. Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb. Gepostet am 22. Januar 2013 von BeanPoster. Robusta und Arabica unterscheiden sich in Geschmack, Anbau und Qualität: Anbauumgebungen von Arabica-Bohnen gegen Robusta-Bohnen Robusta-Kaffeebohnen stammen von einer widerstandsfähigen Pflanze, die in geringen Höhen von 200 bis 800 Metern angebaut werden kann.

Arabica Coffee vs. Robusta Coffee: Was ist besser? Was benutzt The Roasterie? Dieser Eintrag wurde veröffentlicht im Jahr 2013, Kaffee 101 und verschlagwortet mit Arabica Kaffee, Kaffeepflücken, Kaffeequalität, Kaffee variatles, Robusta Kaffee, Robusta vs.

Setzen Sie ein Lesezeichen für den Permalink. Hinterlasse eine Antwort Antwort abbrechen Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Suche nach: The Roasterie. Copyright 2019 Die Rösterei.

(с) 2019 jobs920.com