jobs920.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist ein nicht konkurrierendes Gut?

Was ist ein nicht konkurrenzfähiges Gut?

James Bullard - Bio Vita. In diesem Bericht erfahren Sie, wie Banken, Stiftungen, CDFIs und andere an Impact Investing in St.

Wie spiegelt sich Ihre Community in unserer Arbeit wider? Die Vorstandsmitglieder der Louis Fed teilen ihre Perspektiven. Ist der öffentliche Verkehr ein öffentliches Gut? Wie wäre es mit nationaler Verteidigung? Wenn Sie die Merkmale öffentlicher Güter kennen, können Sie besser verstehen, warum private Unternehmen bei der Herstellung privater Güter hervorragende Leistungen erbringen, aber kaum Anreize für die Herstellung öffentlicher Güter haben. Wenn die Gesellschaft öffentliche Güter will, muss die Regierung sie produzieren. Diese Episode von The Economic Lowdown definiert die Merkmale privater und öffentlicher Güter und erklärt, warum diese Merkmale dazu beitragen, festzustellen, wer am besten für die Produktion der einzelnen Güter geeignet ist.

Weitere Folgen: Denken Sie jemals darüber nach, wie Sie bestimmte Waren auf unterschiedliche Weise verwenden? Selbst wenn Ihre Freunde die Pizza von Ihrem Teller nehmen, können Sie sich kostenlos ein weiteres Stück schnappen.

Zunächst müssen Sie innerhalb Ihres Budgets bleiben. Obwohl diese Konzepte offensichtlich erscheinen mögen, sind sie für das Verständnis der Unterscheidung zwischen öffentlichen und privaten Gütern von wesentlicher Bedeutung. Sie gehen zu Ihrem örtlichen Händler und finden genau das, was Sie wollen.

Sie müssen zuerst den Händler bezahlen. Aber du kannst und du tust und du fährst los. Damit ein Gut ein privates Gut ist, muss es zwei Bedingungen erfüllen: Es muss ausschließbar und rivalisierend sein. Wenn eine Ware ausgeschlossen werden kann, kann der Lieferant der Ware Nichtkäufer davon abhalten, diese Ware zu erhalten. Wenn Sie also im Falle des Autos nicht dafür bezahlt hätten, hätte Ihnen der Händler die Schlüssel und den Eigentumsanspruch nicht gegeben - Sie wären vom Besitz ausgeschlossen.

Autos sind also private Güter, weil sie ausschließbar und rivalisierend sind. Damit ein Gut als öffentliches Gut eingestuft werden kann, muss es zwei Bedingungen erfüllen: Es muss nicht ausschließbar und nicht konkurrenzfähig sein. Das heißt, jeder kann es frei benutzen. Ich kann also so viel von dem Guten konsumieren, wie ich möchte, und Sie können so viel konsumieren, wie Sie möchten. Außerdem muss ein öffentliches Gut nicht unbedingt ein physisches Gut sein, das Sie in Ihren Händen halten können.

Die nationale Sicherheit ist ein Beispiel für ein öffentliches Gut. Wir alle profitieren von diesem Regierungsdienst mit kaum einem zweiten Gedanken. Wir zahlen unsere Steuern an die Regierung, und die Regierung verwendet einen Teil dieser Mittel, um das Land vor in- und ausländischen Bedrohungen zu schützen. Wenn beispielsweise die Bevölkerung wächst, profitieren mehr Menschen von der nationalen Sicherheit, aber das Schutzniveau für diejenigen, die bereits davon profitieren, bleibt gleich.

Damit ein Gut ein öffentliches Gut ist, muss es nicht ausschließbar und nicht konkurrenzfähig sein. So ist beispielsweise der öffentliche Verkehr kein öffentliches Gut. In Stoßzeiten muss ein Zug oder Bus möglicherweise Fahrgäste aus Platzgründen zurücklassen. Ein öffentliches Schwimmbad ist ein weiteres Beispiel. Während es möglicherweise nicht ausschließbar ist oder nicht, ist es ein Rivale, da Sie möglicherweise zahlen müssen oder nicht, um einzusteigen.

Wenn zu viele Leute versuchen, es zu benutzen, kann es überfüllt werden. Ein öffentliches Schwimmbad ist also kein öffentliches Gut. Feuerwerksshows sind ein Grundnahrungsmittel für amerikanische Feste. Sind Feuerwerkskörper ein öffentliches oder ein privates Gut? Nun, es kommt auf die Situation an. In vielen Bereichen verwenden Kommunalverwaltungen Steuergelder, um Feuerwerksshows für ihre Bürger zu bezahlen. Erstens sind solche Feuerwerke nicht auszuschließen. Zweitens bleibt das Feuerwerk genauso schön, unabhängig davon, wie viele Menschen es betrachten.

Das macht sie auch konkurrenzlos. Steuerfinanzierte Feuerwerkskörper sind also im Allgemeinen öffentliche Güter. In einigen Fällen müssen Sie jedoch möglicherweise bezahlen, um ein Feuerwerk zu sehen.

In einem großen, eingezäunten Bereich wie einem Vergnügungspark haben beispielsweise nur zahlende Kunden im Park die beste Aussicht. In diesem Fall ist das Feuerwerk technisch gesehen kein öffentliches Gut. Obwohl es möglicherweise als nicht konkurrenzfähig angesehen werden kann, ist es ausschließbar. Die Leute müssen für die besten Aussichten bezahlen. Für den Anfang das Trittbrettfahrerproblem. Da öffentliche Güter kostenlos sind, werden die meisten Verbraucher zu Trittbrettfahrern, weil sie keinen Anreiz haben, den Lieferanten zu bezahlen.

Zwar gibt es Menschen, die die Bedeutung eines öffentlichen Gutes anerkennen und über genügend Geld verfügen, um freiwillig zu spenden, sie bilden jedoch die Ausnahme von der Regel. Im Allgemeinen werden die Menschen nicht bereitwillig für ein öffentliches Gut bezahlen. Wenn ein privates Unternehmen ein öffentliches Gut liefern würde, würden die meisten Menschen das Produkt kostenlos konsumieren. Da es nicht ausschließbar und nicht konkurrenzfähig ist, können Verbraucher bereits alle Vorteile nutzen, ohne etwas zu bezahlen.

Unternehmen verbringen stattdessen ihre Zeit und Ressourcen damit, private Güter zu produzieren, weil die Menschen dafür bezahlen müssen, damit das Unternehmen sie mit Gewinn verkaufen kann.

Denken Sie an das Feuerwerksbeispiel zurück. Es muss Gewinn machen, um im Geschäft zu bleiben. Der private Markt bietet also nicht so viele Feuerwerke an, wie die Gesellschaft will. Da der Privatmarkt gewinnorientiert ist, produziert er nur die Waren, für die er einen Gewinn erzielen kann. Das heißt, es werden keine öffentlichen Güter produziert. Wie bekommen wir öffentliche Güter? Die Regierung greift ein. Im Gegensatz zu einer privaten Firma hat die Regierung kein Gewinnmotiv. Und die Regierung reduziert das Trittbrettfahrerproblem, indem sie Steuern von Verbrauchern erhebt, um zur Finanzierung öffentlicher Güter beizutragen.

Man könnte es so sehen: Straßenlaternen sind ein weiteres Beispiel für öffentliche Güter. Während die Gesellschaft ein klares Bedürfnis nach Beleuchtung für Autofahrer und Fußgänger hat, hindert das Trittbrettfahrerproblem den privaten Markt daran, solche Waren bereitzustellen.

Die Regierung stellt Straßenlaternen zur Verfügung und bezahlt diese mit Steuern. Jeder von uns profitiert jeden Tag von der Nutzung öffentlicher Güter - oft ohne darüber nachzudenken. Sie sind jedoch für eine gut funktionierende Wirtschaft und Gesellschaft im Allgemeinen notwendig. Wenn Sie also das nächste Mal über die nationale Sicherheit lesen, eine Feuerwerksshow besuchen oder nachts eine gut beleuchtete Straße entlangfahren, halten Sie eine Sekunde inne, um darüber nachzudenken, was in Ihrem Leben ohne öffentliche Güter fehlen würde.

Dieser Podcast wurde von Econ Lowdown produziert. Weitere Informationen zu anderen wirtschaftlichen Themen finden Sie unter stlouisfed. Wenn Sie aufgrund einer Behinderung Schwierigkeiten haben, auf diese Inhalte zuzugreifen, kontaktieren Sie uns bitte unter 314-444-4662 oder unter wirtschaftlicher Bildung. Navigation und Suche umschalten. Regionale Daten und Berichte. Informationsdienste. Forschungsnewsletter. Seminare und Konferenzen. Über Wirtschaftsforschung.

Neueste Bemerkungen und Interviews. Reden, Präsentationen und Kommentare. Community Development Bridges. Broschüren, Leitfäden, Broschüren. Outlook-Umfrage. Wirtschaftliche Synopsen. Seite Eins Wirtschaft. Demographie des Reichtums. Ag Finanzmonitor. Louis Fed in Ihrer Community-Broschüre.

Melden Sie sich für Central Banker an! Daten zur Bankleistung. Hören Sie sich unsere Podcasts an. Über uns. Beirat für Gemeindeentwicklung. Materialien und Videos von vorgestellten Veranstaltungen.

(с) 2019 jobs920.com