jobs920.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was ist mit Tierpolizisten in New York passiert?

Was ist mit Tierpolizisten in New York passiert?

Trotz all des Guten, das die Show gebracht hat, sagen einige Tierschutzaktivisten und andere, die die Grausamkeitsbedingungen in New York überwachen, dass sie ein Maß an Durchsetzung darstellt, das im Widerspruch zur Realität auf den Straßen steht.

Die Aktivisten sagen, dass die Beschwerden über A. Grausamkeit über die Erfolge im Fernsehen hinaus seit 2000 um 70 Prozent gestiegen sind. Obwohl die Einheit in den letzten Jahren gewachsen ist, geben Beamte zu, dass sie immer noch nicht über die Ressourcen verfügen, um mehr als zwei Beamte in die Nachtschicht zu bringen Beantworten Sie die Hotline für Grausamkeit nach 18 Uhr. Angesichts der Herausforderungen sagen einige Aktivisten, die Fernsehsendung sei ein gemischter Segen gewesen: Beamte der A.

Dale Riedel, 57, ein pensionierter New Yorker Polizeikapitän, der die Einheit leitet, bekannt als Humane Law Enforcement Division, nennt sie ein Modell für das Land. Die Erwartungen müssen realistisch sein, sagte er. Tatsächlich arbeitet die 141-jährige Gruppe unabhängig von allen anderen S. Seit der ersten Ausstrahlung der Kabelserie im Jahr 2001 ist das Gesicht von A. Lucas, dem hübschen, selbstbewussten Tierschutzforscher, zunehmend zu sehen. Das ist mehr als der Betrag, der an ihren Chef, Mr.

Sagte Riedel. Die kleine Blondine auf den Straßen. Ein rosiges Bild in Frage stellen. Tanguay, Kreditmanager einer Anwaltskanzlei in Manhattan. Aber als sie der Einheit mehrere Fälle von Missbrauch meldete, sagte sie, niemand habe sie verfolgt. Einen schönen Tag noch. Von diesen nahmen Beamte in 103 oder 2 Fällen Verhaftungen vor. Weitere 109 Personen erhielten Vorladungen.

Polizeibehörden nehmen in der Regel in einem höheren Prozentsatz von Fällen fest, selbst bei schwer aufzuklärenden Verbrechen wie Einbruch, bei denen Beamte im Allgemeinen auf Räumungsraten von über 10 Prozent drängen.

Aber A. Lucas sagte. Riedel sagte, dass trotz der Überprüfung durch die Gesellschaft die Grausamkeitsbeschwerden, die sie erhält, nicht so solide sind wie die Berichte, die bei einer traditionellen Polizeibehörde eingereicht wurden.

Es sind Streitigkeiten, oder wir müssen gehen und Menschen erziehen. Es ist schwierig, Einheiten der Tierpolizei zu vergleichen, da ihre Zuständigkeiten und Zuständigkeiten unterschiedlich sind. Einige Organisationen sammeln zum Beispiel streunende Tiere, wie die A. Aber die Gesellschaft beschloss, sich auf die Bekämpfung von Grausamkeiten zu konzentrieren, und eine von der Stadt gesponserte gemeinnützige Gruppe übernahm 1995 die Funktion zum Fangen von Hunden. In Los Angeles jedoch S. They Nehmen Sie eine Verhaftung für etwa alle acht Grausamkeitsuntersuchungen vor, gegenüber einer für alle 40 in New York.

Alle Newsletter der New York Times anzeigen. Kritiker sagen jedoch, dass A. Garo Alexanian, Geschäftsführer des Companion Animal Network, einer 18-jährigen New Yorker Interessenvertretung, sagte, die Beamten seien nicht aktiv genug bei der Inspektion der Ställe, die von Kutschpferden im Central Park benutzt werden, oder Überwachung an heißen und kalten Tagen.

Die Gesellschaft, die einen engagierten Beauftragten für diese Bemühungen hat, bestreitet beide Anklagen. Patty Adjamine, die Direktorin von New Yorkers for Companion Animals, einer Rettungsgruppe in Manhattan, sagte, sie sei eines Tages im März auf der Lexington Avenue gewesen, als ein Mann aus einem Auto stieg und begann, Tauben mit einem Netz zu fangen. Aus Angst, er wolle die Vögel für Folter oder Zielübungen verwenden, sagte sie, sie habe das A angerufen. Ihr Anruf, sagte sie, ging um drei Uhr nachmittags zur Voicemail. Kleiner Teil des Ansatzes.

Obwohl niemand die Nachtschicht abdeckt oder nach 18 Uhr die Hotline für Grausamkeiten beantwortet. Aber sind 18 Offiziere genug, wenn die Grausamkeit in diesem Jahr wieder zunimmt? Der Rest des Budgets fließt unter anderem in die Finanzierung einer angesehenen Tierklinik, die Gewährung von Zuschüssen an andere Gruppen, die Aufklärung der Menschen über den Tierschutz, die Erhöhung der Adoption von Haustieren und die Senkung der Sterbehilfe.

Ansprüche und Gegenansprüche. Ein Beamter, der die Agentur vor einigen Jahren verlassen hatte, John Lopez, sagte, ein Durchsetzungsproblem sei, dass die Bemühungen manchmal auf die Show zugeschnitten seien, deren Besatzungen die Beamten vor Ort routinemäßig begleiten. Riedel bestritt das. Im vergangenen Monat stellte ein Richter fest, dass ein A. Die Männer Kevin Lewis (58) und Barry Leo Delaney (68) bestritten den Vorwurf der Grausamkeit und boten Veterinärakten an, wurden jedoch festgenommen und einige ihrer Hunde und Katzen in ihrem Haus beschlagnahmt im Oktober 2005.

Richter Matthew A. Sciarrino Jr. Der Richter sagte, dass der Beamte keinen Haftbefehl habe und dass Herr Delaney zu Unrecht aufgefordert worden sei, aus seinem Haus zu kommen, um den Kameras zu helfen. Eine Sprecherin lehnte es ab, sich zu dem Streit zu äußern. Sagen Sie uns was Sie denken.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. Siehe nächste Artikel. Newsletter-Anmeldung Lesen Sie weiter die Hauptgeschichte Lesen Sie bitte, indem Sie auf das Kästchen klicken, um sicherzustellen, dass Sie kein Roboter sind. Ungültige E-Mail-Adresse. Bitte erneut eingeben.

Sie müssen einen Newsletter auswählen, den Sie abonnieren möchten. Anmeldung. Sie erhalten E-Mails mit Nachrichteninhalten, Updates und Werbeaktionen von der New York Times.

Sie können sich jederzeit abmelden. Sie erklären sich damit einverstanden, gelegentlich Updates und Sonderangebote für die Produkte und Dienstleistungen der New York Times zu erhalten. Danke fürs Abonnieren. Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Sie haben diese E-Mail bereits abonniert. Nachrichten Welt U. Politik N. Veranstaltungsführer Fernsehen Theater Video:

(с) 2019 jobs920.com