jobs920.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was macht die Reset-Zeit?

Was die Reset-Zeit bedeutet, fliegt

Sie würden denken, wenn Sie einen "Werksreset" durchführen und damit einverstanden sind, alles auf Ihrem Android-Gerät zu löschen, dass alle Ihre Daten endgültig gelöscht werden. Aber du liegst falsch. Wie viele Forscher herausgefunden haben, können Daten auch nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mit den richtigen Tools wiederhergestellt werden. Das liegt daran, dass beim Löschen von Dateien die Datei selbst nicht überschrieben wird. Das System wirft einfach alle Informationen in der Datei weg und wirft sie im Wesentlichen mit dem freien Speicherplatz ein, den Sie haben.

Wiederherstellbare Daten können ein echtes Datenschutzproblem sein, wenn Sie jemals vorhaben, Ihr Android-Handy zu verkaufen oder zu spenden. Das Verschlüsseln Ihres Android-Geräts ist der stärkste Weg, um zu verhindern, dass seine Daten wiederhergestellt werden.

Durch die Verschlüsselung Ihres Geräts verschlüsseln Sie im Wesentlichen alle Daten und sperren sie mit einem speziellen Schlüssel ab. Einmal verschlüsselt, können die Daten nicht mehr ohne Eingabe eines Passcodes entschlüsselt werden.

Die meisten Geräte mit Android 6. Wenn auf Ihrem Gerät Android 5 ausgeführt wird. Der Einstellungsort kann auf verschiedenen Geräten variieren. Nachdem Sie Ihre Daten verschlüsselt, auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und alles gelöscht haben, gehen wir noch weiter und stellen sicher, dass die neuen zerstörten verschlüsselten Daten durch Überschreiben mit neuen Junk-Daten noch verwirrter und wertloser werden.

Richten Sie Ihr Gerät erneut ein, aber melden Sie sich diesmal nicht bei Google-Konten oder Ähnlichem an. Sobald Ihr Gerät wie neu eingerichtet ist, können Sie so lange wie möglich ein Video mit der höchsten Auflösung aufnehmen. Wiederholen Sie so viel, wie Sie benötigen, um den gesamten Raum auszufüllen. Wenn Sie paranoid sind, können Sie die oben genannten Tipps befolgen und mehrmals ausführen, bis Sie sicher sind, dass die Daten so verschlüsselt und mit neuen Wegwerfdaten überschrieben sind, dass selbst wenn jemand die Daten wiederherstellen könnte, sie nichts Nützliches erhalten würden .

Wenn Sie es jedoch einfach halten möchten, reicht ein einziges Verschlüsseln und Zurücksetzen für die meisten aus. Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Tech Like Follow. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Daten wirklich für immer gelöscht werden. Verschlüsseln Sie Ihr Telefon Das Verschlüsseln Ihres Android-Geräts ist der beste Weg, um zu verhindern, dass seine Daten wiederhergestellt werden. Auf diese Weise löschen Sie im Wesentlichen verschlüsselte Daten, die praktisch nicht wiederherstellbar sind.

Überschreiben mit Wegwerfdaten Nachdem Sie Ihre Daten verschlüsselt, auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und alles gelöscht haben, gehen wir noch weiter und stellen sicher, dass die neuen zerstörten verschlüsselten Daten durch Überschreiben mit neuen Junk-Daten noch verwirrter und wertloser werden.

Führen Sie dann einen weiteren Werksreset durch. Haben Sie dieser Geschichte etwas hinzuzufügen? Teile es in den Kommentaren.

(с) 2019 jobs920.com