jobs920.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie geht es Eddie van Halen jetzt?

Wie geht es Eddie van Halen jetzt?

Am 23. März 1979 veröffentlichten Van Halen ihr zweites Album. Wie viele Bands standen sie vor einem Rätsel: Wie folgt man einem klassischen Debüt? Viele haben den Ball fallen lassen, von Montrose bis The Darkness. Aber Van Halen ging es an und schlug ihr brillantes zweites Album in nur sechs Tagen heraus.

Es klingt auch so: Die überarbeitete Version von Van Halen II ist ab sofort bei allen seriösen Streaming-Diensten erhältlich. Es war irgendwann im Jahr 1978. Ich streckte den Kopf aus, sah auf dieses verprügelte, unscheinbare Auto hinunter, das vor meiner Garage geparkt war, und wollte gerade die Treppe hinuntergehen, um dem Täter zu sagen, er solle sein Fahrzeug bewegen.

Fünf Minuten nach unserem Gespräch bat er mich um einen Stift, weil er seine Telefonnummer aufschreiben wollte. Vor ein paar Stunden habe ich dieses Stück Papier gefunden, ihn angerufen und gefragt, ob er sich vielleicht etwas Zeit nehmen und reden möchte. Er sagte: Ich war schon auf Nadeln und Nadeln, und als ich das andere Auto sah, das an meiner Stelle geparkt war, war ich kurz davor, verrückt zu werden. Ich ging die Treppe hinunter und war bereit, dem eindringenden Fahrer zu sagen, er solle sein Auto bewegen, oder ich würde es abschleppen lassen.

Die Autotür öffnete sich und Ed stieg aus. Ich lachte nervös und dachte: Jede Nervosität, die ich hatte, war verschwunden. Er sah sein Album auf dem Tisch liegen und lächelte. Ich sagte ihm, wie cool es für ihn war, rüberzufahren - er lebte zu der Zeit noch mit seinen Eltern in Pasadena, was ungefähr eine 30-minütige Fahrt ohne Verkehr war - und er zuckte nur die Achseln.

Er hat uns sehr früh zur Musik gebracht. Er brachte Al [Bruder Alex] und mich dazu, Klavier für Konzertmaterial zu üben, klassisches Klavier, als ich sieben und acht Jahre alt war. Oh ja. Mein Bruder war sechs, glaube ich, als er anfing, und ich fing an, als ich ungefähr sieben war. Und ich ging raus und holte mir eine Papierroute und kaufte ein Schlagzeug. Ursprünglich spielte ich Schlagzeug und mein Bruder spielte Gitarre.

Er wurde besser als ich. Und ich sagte: Oh ja, hah hah hah. Ein Sears Teisco Del Rey. Ein Job mit drei Abholungen. Ich dachte, je mehr Tonabnehmer es gab, desto besser war die Gitarre.

Je mehr Schalter und alles. Wirklich einfach. Ich wollte experimentieren, um meine eigene Gitarre zu bauen, damit ich den Sound bekomme, den ich wollte. Ich wollte immer einen Strat für die Vibrato-Bar, weil ich diesen Effekt liebe. Also kaufte ich es ihnen für fünfzig Dollar und den Hals für neunzig Dollar und schlug es zusammen. Stecke einen alten Humbucker und einen Lautstärkeregler hinein und male es so, wie ich es haben wollte, und es schreit.

Meine Hauptgitarre bis jetzt. Nur ein Tonabnehmer und ein Volumen. Sie haben früher einen Fender Strat benutzt? Ja hab ich. Jemand erzählte mir von dem Charvel-Ort; über ihr Holz - ihre Körper bekommen viel bessere Töne und solche Sachen.

Sie benötigen nur einen Lautstärkeregler und einen einzelnen Tonabnehmer, um den gewünschten Ton zu erhalten? Weißt du, ich benutze ein paar Effekte, wie einen MXR-Phasenschieber, einen Flanger und zwei Echoplexe, die den Klang ein wenig verändern.

Und ich benutze auch zwei Univox-Echo-Boxen für das Ende meines Solos bei Eruption. Ich benutze eine ziemlich lange Schnur auf der Bühne, ungefähr fünfundzwanzig Fuß oder dreißig Fuß, und nachdem sie durch die Pedale gegangen ist, benutze ich einen Equalizer, um die Linie wieder zu verstärken.

Aber in Bezug auf den Ton drehe ich einfach alles ganz hoch und je nachdem, wie du es auswählst, bekommst du verschiedene Töne und Sachen. Mein Amp-Setup ist allerdings ziemlich ausgetrickst. Ich benutze sechs Köpfe, die an sechs Schränken befestigt sind. Die Schränke sind so ziemlich auf Lager, außer dass ich das Aussehen ein wenig geändert habe. Und ich benutze diese Dinge, die Spannungsgeneratoren genannt werden. Mit dieser Box kann ich fünfzig oder sechzig Watt einstellen. Es ermöglicht mir, die Spannung höher anzukurbeln, als der Verstärker aufnehmen soll.

Es macht die Röhren wirklich glühend heiß, wissen Sie. Es macht den Verstärker wirklich so überlastet, dass er den Sound bekommt, den ich mag. Ja, ein Spannungsgenerator. Oh nein nein nein nein [viel Gelächter]. Sehen Sie, die Sache ist, ich bekomme genau den gleichen Klang von einem oder von sechs. Und jeder Verstärker klingt gleich. Wir spielen Bühnenlautstärke. Wir haben bei Sunset Sound aufgenommen.

Ich mag diesen Raum. Aber damit wir uns wohl fühlen, tun wir einfach, was wir wollen. Wir haben uns in einem großen Raum niedergelassen und ich habe fast alles benutzt, was ich auf der Bühne benutze.

Nur ich habe meine alten Marshalls benutzt, im Gegensatz zu brandneuen, die ich live benutze. Für das erste Album haben wir nur eine Woche gebraucht, um die Musik zu machen, vier oder fünf Tage. Alles wurde im Grunde genommen in der ersten und zweiten Einstellung gemacht. Unser Konzept war es, nur das zu tun, was wir uns ausgedacht hatten, anstatt uns zu zwingen, etwas Kommerzielles zu schreiben. Wie schaffen Sie es, Ihre Gitarre in Einklang zu halten, wenn Sie so viel Whammy-Bar-Zeug in Ihrem Spiel haben? Das ist eine sehr knifflige Frage.

Viele Leute greifen einfach nach der Bar und gehen [ahmt den Klang einer Bar nach oben und unten nach] und erwarten, dass sie in Einklang bleibt. Wie nachdem Sie die Leiste getroffen haben, nachdem Sie die Note abgesenkt haben, wird normalerweise eine der Saiten scharf.

Was Sie also tun, ist, bevor Sie mit einem vollen Akkord zurückkommen, müssen Sie sich mit Ihrer linken Hand strecken, um ihn wieder herauszuholen. Ohne die Saite zu nehmen, greifen Sie einfach nach der Saite und ziehen sie ganz schnell hoch. Dann springt sie wieder dorthin zurück, wo sie war, bevor Sie die Latte getroffen haben. Und die Art der verwendeten Zeichenfolgen ist wichtig. Bisher sind dies für diese Strat die besten Messgeräte, um sie in Einklang zu bringen. Die Federeinstellung. Sie kommen mit fünf Federn, aber ich benutze nur vier.

Es gibt zwei lange Schrauben, und wie fest Sie diesen Satz haben, ändert die Spannung der Federn. Wie Sie Ihre Saiten wickeln, wie viele Federn Sie haben, die Saitenhalter oben und wie Sie sie spielen. Ich habe eine Weile gebraucht, um es herauszufinden. Ich brauchte eine andere Gitarre, weil ich dazu neige, die Saiten zum Teufel zu biegen. Normalerweise wechsle ich nach meinem Solo-Leben die Gitarren.

Also brauchte ich noch eine Gitarre. Also habe ich gerade einen Paul abgeholt. Es sieht cool aus. Ich habe noch nie in meinem Leben eine Akustikgitarre besessen. Ein kleines Bisschen.

Aber wer weiß, was in Zukunft lauert? Ich und mein Bruder spielen auch Keyboard. Also denke ich, vielleicht bekomme ich einen Synthesizer und spiele Keyboards. Aber wer weiß?

Ich könnte nicht. Fender-Medien. Ich habe früher einen Metallpickel benutzt. Ein Freund von mir hat mir immer Metallpicks gemacht. Er arbeitete in einer Maschinenwerkstatt. Übe einfach, denke ich. Ich wähle irgendwie in einem Winkel nach unten.

Und ich habe früh angefangen, was gut ist.

(с) 2019 jobs920.com