jobs920.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie ist Rodney Hulin an Konsum gestorben?

Wie starb Rodney Hulin an Konsum?

Im Jahr 2003 verabschiedete der Kongress ein Gesetz zur Beseitigung sexueller Übergriffe gegen Insassen. Vor drei Jahren schlurfte der junge Mann, der später als John Doe 1 bekannt wurde, in den Richard A.

Handlon-Justizvollzugsanstalt in Ionia, Michigan. Im April war es noch winterlich, und seine staatlich ausgestellte Jacke war ein schlechter Schutz gegen die Zugluft, die durch die zerbrochenen Fenster kam und von Männern zerschmettert wurde, die zuvor durchgegangen waren.

Die Rituale der Aufnahme waren vertraut. Er bemerkte aber auch, dass er einer der jüngsten Gefangenen auf dem Block war. Die anderen Gefangenen bemerkten es ebenfalls. Aber etwas an ihm schien ein wenig anders zu sein, und in dieser Nacht sagte John, er sei aufgewacht und habe diesen Mann hellwach an einem Schreibtisch sitzen und ihn direkt anstarren sehen. John beantragte und erhielt eine neue Zellenzuweisung. Sein zweiter Zellengenosse war ebenfalls ein Lebensgefährte und freundlich genug, aber nach ein paar Tagen bat der Mann darum, mit einem anderen Lebensgefährten gepaart zu werden, sodass John erneut bewegt wurde.

Ungefähr zu dieser Zeit begannen die Briefe unter seine Zellentür zu rutschen. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, möchte ich mich in Ihr Haus schleichen und das treffen. Er ließ sich in GED-Klassen und Schichten nieder und servierte Frühstück und Mittagessen. Er war Anfang 20, über zwei Meter groß, hatte ein Büschel am Kinn und einen dünnen Schnurrbart. Sie sprachen über ihre Familien und die Verbrechen, die sie eingesperrt hatten. Aber dann sagte David etwas, das John seltsam vorkam. Er fragte ihn, ob er jemals sexuell mit einem Mann in Kontakt kommen würde.

John wusste, dass er heterosexuell war; Er hatte seine Jungfräulichkeit im Jahr zuvor an ein Mädchen verloren. Und dann passierte es. Eine Nacht nach der letzten Zählung vor dem Schlafengehen, sagt John, griff ihn sein Zellengenosse plötzlich an, zog beide Hosen herunter und rang ihn auf die untere Koje. John würde später schätzen, dass es sieben Minuten dauerte. Als David fertig war, sagte er ihm, er solle ruhig bleiben. John gehorchte; Obwohl er immer noch ein Fisch war, war er lange genug unten gewesen, um zu wissen, dass Snitches ein schlimmeres Schicksal erleiden als Vergewaltigung.

Es sollte Erfahrungen wie seine weitaus unwahrscheinlicher machen. Aber wie bei vielen ehrgeizigen Rechtsvorschriften hat sich sein Versprechen als schwer zu verwirklichen erwiesen. Das Gesetz verlangte Studien über das Problem, die viel länger dauerten als ursprünglich beabsichtigt, und die Annahme der von ihnen erstellten Richtlinien war schmerzlich langsam und beruhte auf der Kompetenz und dem Engagement bestimmter Mitarbeiter. John hat eine Zähigkeit, die sich in Schüchternheit verwandelt, sobald er den Mund öffnet.

Nach langen Sätzen geht ihm oft der Atem aus, deshalb spricht er in abgeschnittenen, selbstbewussten Stößen. Dies ist auf sein Asthma zurückzuführen, das neben mehreren langen Narben an Beinen und Bauch das Ergebnis eines Augenblicks ist, der seine Kindheit definierte: Seine Geschichte, in der Namen geändert wurden, basiert auf Interviews, Dokumenten, und eine Hinterlegung in einer laufenden Klage. Es fiel ihm schwer, sich mit seiner Großmutter zu verbinden. Ich war wie ein Zombie. Um diese Zeit, als John in der Mittelschule war, starb sein Großvater.

Er war am Boden zerstört: Seine Großmutter konnte ihn wiederbeleben. Als er in die High School kam, versuchte John, das Zeug zu einem normalen Teenagerleben zu machen.

Er war eng mit seinen beiden Schwestern verbunden. Er studierte Kunstbücher aus der Bibliothek. Während seines ersten Studienjahres verband sich John wieder mit seiner Mutter. Sie nahm immer noch Drogen und arbeitete als Prostituierte und überzeugte ihn, ihrem Ladendiebstahl zu helfen.

Als sie finanzielle Probleme hatte, versuchte er ihr zu helfen, indem er andere Schüler in der Schule stahl. Zu Hause verschlechterten sich die Dinge weiter. John trank. Sie überzeugte später die Staatsanwälte, die Anklage fallen zu lassen. John lehnte einen Metallklappstuhl gegen ein Fenster, stieg auf, sprang aus dem Bildschirm und ging hinein. Dies geschah mehrmals.

Zu den gestohlenen Gegenständen gehörten eine Pandora-Charm-Halskette und ein iPod sowie Nickel, Groschen und Viertel aus einem Wechselglas, das sie hinter sich gelassen hatten.

Sie haben auch a gestohlen. John sagte später, er sei während des Einbruchs betrunken gewesen. Sie rief die Polizei an, die kam und es abholte. John beschloss, sich schuldig zu bekennen und dachte, er würde nur einen kurzen Aufenthalt in einer Jugendeinrichtung bekommen. Aber John war zum Zeitpunkt der dritten Heiminvasion 17 Jahre alt geworden, und in Michigan bedeutete dies, dass er automatisch als Erwachsener strafrechtlich verfolgt wurde.

1996 war ein 17-jähriger Gefangener namens Rodney Hulin Jr. Hulin im Koma und starb vier Monate später. Hulin war innerhalb von drei Tagen nach seiner Ankunft in der Einheit vergewaltigt, geschlagen und zum Oralsex gezwungen worden. Er bat um Schutzhaft und wurde abgelehnt.

Nach seinem Selbstmord verbreitete sich in großen Nachrichtensendern ein Bild seiner kleinen Schultern und seines dünnen Gesichts, und Hulin wurde zum Symbol für zwei verwandte Phänomene. Der andere war Vergewaltigung im Gefängnis. Es war allgemein bekannt, dass jüngere, kleinere Insassen einem ständigen Risiko sexueller Übergriffe ausgesetzt waren.

Er wird ein Sklave im wahrsten Sinne des Wortes. Berichte über Vergewaltigungen im Gefängnis durch Interessengruppen führten zu gelegentlichen Bemühungen des Bundesgesetzgebers, das Problem anzugehen. Vergewaltigung von Männern in U. Der Bericht enthielt erschütternde Berichte aus der ersten Person. PREA wurde einstimmig verabschiedet. Die Gesetzgeber und Befürworter, die das Gesetz verabschiedeten, hofften, dass es Standards zum Schutz bestimmter Klassen von Gefangenen schaffen würde. Jüngste Nachrichtenberichte über PREA haben sich fast ausschließlich auf die Notlage von Transgender- und schwulen Insassen konzentriert, aber ursprünglich stand eine viel größere Bevölkerung im Mittelpunkt: Struckman-Johnson war Mitglied der National Prison Rape Elimination Commission, die als Anforderung des Gesetzes von 2003 gebildet wurde .

Die Kommission hielt eine Reihe öffentlicher Anhörungen ab, und einer der ersten, der aussagte, war Steven Babbitt, der im Alter von 18 Jahren wegen eines gewaltfreien Diebstahls in ein erwachsenes Gefängnis eingetreten war. Nach mehreren Vergewaltigungen hatte er einen Insassen gefunden, der ihn vor anderen schützen konnte, als Gegenleistung für ein exklusives Recht auf Sex. Dieser Insasse bezeichnete ihn als Stephanie und zwang ihn, Make-up zu tragen und sich die Beine zu rasieren. Es war kein seltenes Szenario.

Es ist unmöglich zu wissen, wie viele der Teenager, die in den letzten Jahren in erwachsene Gefängnisse geschickt wurden, sexuell angegriffen wurden, auch weil so viele von ihnen Angst hatten, sich zu melden. Vergewaltigungen außerhalb des Gefängnisses sind bekanntermaßen nicht ausreichend gemeldet, und dies gilt auch für Gefängnismauern, insbesondere weil Gefangene der Möglichkeit von Vergeltungsmaßnahmen sowohl durch das Justizvollzugspersonal als auch durch andere Gefangene ausgesetzt sind.

Einige Korrekturbeamte haben darauf hingewiesen, dass sexuelle Übergriffe regelmäßig sowohl in Jugendeinrichtungen als auch in Einrichtungen für Erwachsene stattfinden. Unter Berufung auf diese Statistik sprachen sich einige Mitglieder der Kommission zunächst für ein generelles Verbot aus, Personen unter 18 Jahren in eine Einrichtung für Erwachsene zu bringen. Heute werden 17-Jährige in neun Bundesstaaten automatisch als Erwachsene vor Gericht gestellt, während 16-Jährige in North Carolina und New York automatisch Anklage gegen Erwachsene erheben.

Und Sie müssen den Kongress bitten, dies zu tun. Wenn sie dies nicht tun oder sich einfach weigern, ihre Einhaltung zu bestätigen, wie es die Gouverneure von sieben Staaten getan haben, verlieren sie 5 Prozent ihrer Zuschussfinanzierung vom DOJ. Während die meisten Bundesstaaten, einschließlich Michigan, den Bundesbehörden immer noch versichern, dass sie gegen Vergewaltigungen im Gefängnis vorgehen, sind die Gefangenen weiterhin gefährdet.

Das zweite Mal, als David ihn vergewaltigte, sagte John, David habe eine selbstgemachte Waffe an seine Kehle gehalten. Es war eine Zahnbürste, die mit vier oder fünf Rasierapparaten verkabelt war. Dann, eines Morgens um 6 Uhr. Er konnte sehen, dass es Fleischstäbchen und Säcke mit Pommes enthielt. Diese Art des Austauschs war üblich; Er nahm an, dass der andere Gefangene das Essen gegen die Nutzung seiner Zelle als ruhigen Ort zum Tätowieren oder für andere illegale Aktivitäten eintauschen könnte.

Die offizielle Politik verbot den Gefangenen, andere Zellen zu besuchen, aber die Beamten schauten häufig weg. Sein Zellengenosse war im Bett. John fühlte sich nach seiner Schicht in der Küche fettig und begann sich auszuziehen, damit er duschen konnte. Als er seine Hose auszog, sah er den Netzbeutel mit Essen. Er sah hinüber und stellte fest, dass der Mann im Bett nicht David war. Es war der Gefangene, der die Tüte mit dem Essen übergeben hatte. Dieser Gefangene hatte ein Glas Vaseline, aber es tat nicht viel; Nachdem er gegangen war, fand John Blut an seinen Kleidern.

John sagt, er sei mehrmals von seinem Zellengenossen und Fremden vergewaltigt worden. Er war gezwungen, Oralsex zu machen, und er erinnert sich immer noch daran, seine Zähne zweimal geputzt zu haben, um den Geschmack aus seinem Mund zu bekommen. Er erzählte dem medizinischen Personal nie von seinen Analblutungen, weil es ihm peinlich war, obwohl er wegen einer Fußverletzung Schmerzmittel bekommen konnte.

John wurde später gefragt, warum er dem Justizvollzugspersonal nichts gesagt habe, da sie theoretisch Schritte hätten unternehmen können, um ihn zu schützen. Er nahm an, dass das Personal wusste, was los war. Von ihrer Station am Ende der Halle aus würden die Beamten Männer in seine Zelle ein- und aussteigen sehen und nicht eingreifen. Zwei Monate nach seiner Ankunft erreichte John endlich einen Bruchpunkt. Um 2 p.

(с) 2019 jobs920.com